Navigation überspringenSitemap anzeigen

Fachbetrieb für Einbruchsicherung
in Helmstedt

In Deutschland wird ca. alle vier Minuten eine Immobilie aufgebrochen, Tendenz steigend. Die Vorgehensweise der Einbrecher entspricht dabei nicht unbedingt den allgemein bekannten Klischees, die uns die Krimis vorgaukeln. Laut polizeilicher Statistik, begründet auf eine Kölner Studie von 2011, schlagen die meisten Einbrecher zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr zu. Ihr Werkzeug ist oftmals ein einfacher Schraubendreher, mit dessen Hilfe sie Fenster und Fenstertüren aufhebeln. Die vorhandenen Fensterbeschläge bieten dabei nur wenig Widerstand und sind innerhalb kürzester Zeit überwunden. Ein Angriff auf das Glas ist hingegen eher selten. Eine Einbruchsicherung durch spezielle Beschläge ist daher sehr sinnvoll und hilft im Vorfeld, späteren Ärger zu vermeiden. Während materielle Schäden durch einen Einbruch in der Regel durch die jeweilige Versicherung ersetzt werden, sieht es hingegen mit dem verlorengegangenen Sicherheitsgefühl der Opfer und dem Verlust lieb gewonnener Erinnerungsstücke ganz anders aus. Diese Verluste machen den Einbruchsopfern oftmals weit mehr zu schaffen. 

Wir sind als Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen im aktuellen Adressennachweis “Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen” des Landeskriminalamtes Niedersachsen und Sachsen-Anhalt geführt.

Ferner sind wir Partner im Netzwerk “Zuhause sicher”.Haus der Sicherheit

Wir empfehlen Ihnen Einbruchschutz gemäß der polizeilichen Empfehlungspraxis.


Aufliegende Sicherheitsbeschläge für Fenster und Fenstertüren

Grundsätzlich gilt es zwischen verdeckten und aufliegenden Sicherheitsbeschlägen zu unterscheiden. Aufliegende Sicherheitsbeschläge werden mithilfe von Spezialschrauben von innen auf die Fenster-Blendrahmen montiert. Bei der Montage ist zu berücksichtigen, ob die Rahmen mit Metallprofilen verstärkt sind oder nicht. Je nach Bauweise variieren die Befestigungsmittel, um eine entsprechende Ausrissfestigkeit sicherzustellen. Die Platzierung der Sicherheitsbeschläge ist abhängig von dem Breiten-/Höhenverhältnis der Fenster bzw. Fenstertüren. Jeder sichtbare Beschlag ist mit einem verschieden- oder gleichschließenden Schloss versehen. 

Fachbetrieb für Einbruchsicherung in Helmstedt

Verdeckte Sicherheitsbeschläge als effektive Einbruchsicherung

Verdeckte Sicherheitsbeschläge sind nicht sichtbar und bieten den zuverlässigsten Einbruchschutz. Sie werden anstelle der vorhandenen Beschläge montiert. Dabei wird der vorhandene Beschlag am Fensterflügel demontiert und durch einen neuen Sicherheitsbeschlag mit Pilzkopfverriegelung ersetzt.

Die erforderlichen Schließbleche, meist deutlich mehr als an Ihrem alten Beschlag, werden vor Ort positioniert und in den Blendrahmen montiert. Bei diesem Schritt ist ebenfalls zu überprüfen, ob der Rahmen mit Metallprofilen verstärkt ist oder nicht. 

Dies ist ausschlaggebend für die Wahl der Befestigungsmittel. Bei dieser Vorgehensweise wird ein Sicherheitsstandard nach dem aktuellen Stand der Technik nach DIN 18104 Teil 1 und Teil 2 gemäß RC2 und höher erreicht. Durch den Austausch der kompletten, zum Teil verschlissenen und beschädigten, Beschläge, ist Ihr Fenster wieder auf aktuellem technischen Stand und für die nächsten Jahrzehnte sicher und funktionsfähig. Nutzen Sie Ihre Chance und vertrauen Sie auf eine Einbruchsicherung durch unser qualifiziertes Unternehmen. Wir von REMOTIS sind der erste Ansprechpartner, wenn es um Einbruchsprävention in Helmstadt und Umgebung geht.

+49 5351 / 534 975 1

Zum Seitenanfang